AlaCarte Logo

Keep Calm and Drink on

Es ist ja keine Neuigkeit, dass die... mehr


     A la Carte auf Facebook
    A la Carte-App auf iTunes

Vom Geheimtipp zum Global Player

Der würzige Grüne Veltliner aus dem Traisental

Text von Willi Balanjuk   Foto: Dphoto.at

Das Traisental ist eines der jüngeren Weinbaugebiete Österreichs. Es entstand im Jahr 1995. In der Geschichte haben sich aber einzelne Weingüter schon seit den 80er Jahren in der österreichischen Weinbauszene etabliert. Ludwig Neumayer hat mit seinen „Wein vom Stein“-Weinen bereits mit dem Jahrgang 1986 den Durchbruch geschafft und galt lange Zeit als Einzelkämpfer in Inzersdorf.

Der darauffolgende Aufschwung führte schließlich 1995 zur Gründung des neuen Weinbaugebiets und damit zu einem neuen Bewusstsein in der Region. Als im Jahr 2000 Markus Huber das Familienweingut in Reichersdorf übernahm und innerhalb der darauffolgenden drei bis fünf Jahre zum Aufsteiger in Österreich und erfolgreichen Exporteur wurde, tauchte das Traisental vermehrt am Regal, auf Weinkarten und im Bewusstsein der Weinliebhaber auf. Die 790 Hektar bewirtschafteten Weingärten sind durch Terrassen und leichte Hanglagen gekennzeichnet. Der Boden wird durch Löss, Schotter und Kalk geprägt. Das erklärt auch die hohe Präsenz des Grünen Veltliners, der sich auf dem Terroir besonders wohl fühlt.

Die Region zwischen Krems und St. Pölten wird durch die Weinorte Herzogenburg, Inzersdorf, Nussdorf, Reichersdorf, Traismauer und Wagram an der Traisen geprägt. Mit dem Jahrgang 2006 beginnt die Region, die charakteristischen fruchtig-würzigen Grünen Veltliner und die fruchtig-kernigen Rieslinge als Traisental DAC zu vermarkten. Zwei Kategorien – Klassik und Reserve Weine für beide Rebsorten – sieht das Reglement vor. Durch die erfolgreiche Entwicklung des österreichischen Weins im Inland und aufgrund internationaler Erfolge (vor allem Markus Huber) haben sich in den letzten zehn Jahren eine Vielzahl von jungen und neuen Betrieben etabliert. Weingüter wie Brindlmayer, Rudolf Hofmann, Tom Dockner, Figl, Hauleitner, Preiß, Schöller und
Söllner sind nur ein kleiner Auszug dieses Trends im Traisental. Die erfolgreiche Heurigenkultur in der Region ermutigt ­viele junge Weinbauern, die Weinqualität zu steigern und eigenständig zu vermarkten.

Traisental DAC Reserve steht für einen körperreichen Wein mit mindestens 13 % Alkoholgehalt, keine Holzaromen und keine Botry­tisnoten. Da Grüner Veltliner mit über 60 % die Rebflächen dominiert, findet man davon auch eine große Anzahl und Bandbreite. Rieslinge werden nur in geringerem Ausmaß gekeltert und stellen die Spezialität der Region dar.

2013 Traisental DAC Reserve

Grüner Veltliner

2013 Grüner Veltliner Der Wein vom Stein
TR DAC Reserve, Neumayer, 13,5 %, SV    94
Jugendliche Farbe, einladende reife Fruchtnoten, Melone, gelber Apfel, Nektarine, am Gaumen gehaltvoller Wein mit dichter Textur, saftiger Fruchtschmelz am Gaumen, balanciert und lebendige Struktur, feinwürzig, pikantes Finish, gute Länge

2013 Grüner Veltliner Fuchsenrand
TR DAC Reserve, Hofmann, 13,5 %, SV    93
Jugendliche Farbe, intensives Bukett, Mix aus reifen Fruchtnoten, Honigmelone, Papaya, Kumquats, tabakige Würze, lebendig, balancierte Struktur, saftige Fruchtnoten, gute ­Konzentration und Länge

2013 Grüner Veltliner Berg
TR DAC Reserve, Huber, 13,5 %, SV    93
Jugendliche Farbtiefe, intensives Bukett, Mix aus tabakiger Würze, feine Steinobstaromen, Melone, am Gaumen stoffiger Wein mit lebendiger Struktur, dichter Wein und zart Frucht­süßes Finish, Potenzial

2013 Grüner Veltliner Selektion Setzen
TR DAC Reserve, Hauleitner, 13,5 %, SV     93
Jugendliche Farbe, reife Fruchtnoten, Honigmelone, Birne, Kumquats, zart würzig, am Gaumen stoffiger Wein mit weicher Textur, gutes Säurespiel, lebendig, saftiger Fruchtschmelz im Finish, gute Länge

2013 Grüner Veltliner Brigos
TR DAC Reserve, Brindlmayer, 13,5 %, SV    92
Jugendliche Farbe, intensive Tabaknoten, reife Frucht, Melone, Kumquats, am Gaumen saftiger Wein mit weicher Textur, gute Balance, feinwürziges Finish mit Fruchtschmelz, gute Länge

2013 Grüner Veltliner Pletzengraben
TR DAC Reserve, Tom Dockner, 13 %, SV    92
Jugendliche Farbe, ausgeprägte Fruchtnoten, Pfirsich, Birne, leichte Würze, am Gaumen leichte Kräuternoten, lebendige Struktur, feine Fruchtwürze im Finish, gute Länge

2013 Grüner Veltliner Rosengarten
TR DAC Reserve, Figl, 13,5 %, SV    92
Jugendliche Farbe, einladende reife Fruchtnoten, Melone, Nashi-Birne, Kumquats, leicht würzig, am Gaumen opulenter Wein mit dichter Struktur, Fruchtschmelz und feinwürzigem Finish

2013 Grüner Veltliner Brunndoppel
TR DAC Reserve, Preiß, 13,5 %, SV     92
Jugendliche Farbe, ausgeprägte gelbe Frucht, Würze, Melone, Birne, am Gaumen Fruchtschmelz und leicht süßes Finish, gute Länge und zarte ­Würze im Rückaroma

2013 Grüner Veltliner Silberboden
TR DAC Reserve, Holzer, 13 %, SV    91
Mittlere Farbe, reife Honigmelone, gelber Apfel, am Gaumen gehaltvoller Wein mit lebendiger Struktur, fein würzig im Finish, gute Länge

2013 Grüner Veltliner Hochschopf
TR DAC Reserve, Preiß, 13 %, SV    91
Jugendliche Farbe, dezente reife Fruchtnoten, gelber Apfel, Melone, am Gaumen stoffiger Wein mit guter Textur und Substanz, gute Länge, feinfruchtig im Abgang

2013 Grüner Veltliner Alte Stöcke
TR DAC Reserve, Erber, 13,5 %, SV    90
Mittlere Farbtiefe, exotische Fruchtnoten, ­Eiszuckerl, kühle Würze, am Gaumen straffer Wein mit feiner Kräuterwürze und Zitrus im Finish

2013 Grüner Veltliner
TR DAC Reserve, Renate Haimel, 14 %, SV    90
Mittlere Farbtiefe, reife gelbe Frucht, Honigmelone, leichte Würze, am Gaumen straffe Struktur, lebendiges Säurespiel, guter Fruchtschmelz im Finish

2013 Grüner Veltliner Siebener
TR DAC Reserve, Keibliner, 13,5 %, SV    90
Jugendliche Farbe, intensive Frucht, Melone, Birne, leichte Würze, am Gaumen stoffiger Wein mit ­balancierter Struktur, feine Kräuternoten und Zitrus im Abgang

2013 Grüner Veltliner Final Select
TR DAC Reserve, Alex Siedler, 14 %, SV    90
Mittlere Farbtiefe, offene, reife Fruchtnoten, Birne, Dörrobst, leicht Honignoten, tabakige Würze, am Gaumen balancierte Struktur, viel süßer Fruchtschmelz im Finish, gute Länge

Riesling

2013 Riesling Der Wein vom Stein
TR DAC Res., Neumayer, 13 %, SV    93
Jugendliche Farbe, saftige, reife Fruchtnoten, gelber Pfirsich, Apfel, Melone, am Gaumen lebendiges Säurespiel, saftige Frucht, Honigmelone und Grapefruit im Finish, gute Länge, Potenzial

2013 Riesling Berg
TR DAC Reserve, Huber, 13,5 %, SV    93
Helles Gelb, saftige reife Fruchtnoten, Weingarten­pfirisch, markante Säure, lebendige fruchtsüße Textur, präsente Restsüße im Abgang, Potenzial

2013 Riesling Selektion Sonnleithen
TR DAC Reserve, Hauleitner, 13 %, SV    92
Mittlere Farbe, reife, gelbe Fruchtnoten, Melone, weißer Pfirsich, am Gaumen straffer Wein mit balancierter Struktur, feine Grapefruitnote im ­Abgang, gute Länge

2013 Riesling Antingen
TR DAC Reserve, Hromatka-Erber 13,5 %, SV    90
Jugendliche Farbe, saftige Fruchtnoten, Honig­melone, Pfirsich, am Gaumen saftiger Wein mit mittlerer Balance, viel Fruchtschmelz im Finish

2013 Riesling Riedenselect
TR DAC Reserve, Alex Siedler, 13 %, SV    90
Helles Gelb, saftige, gelbe Frucht, Melone, gelber Pfirsich, am Gaumen balancierter Wein mit viel süßem Schmelz

Gereifte Jahrgänge

2007 Grüner Veltliner Konglomerat
TR DAC Reserve, Tom Dockner, 13 %, SV    93
Jugendliche Farbe, vielschichtige Frucht-WürzeNoten, leicht Suppenkräuter, am Gaumen saftiger Wein mit feiner, eleganter Struktur, feinwürzig im Finish, gute Länge 

2009 Grüner Veltliner Der Wein vom Stein
TR DAC Reserve, Neumayer, 13,5 %, SV    93
Jugendliche Farbe, intensive Nase, feine Kräuterwürze, Melone, Birne, Dörrobst, am Gaumen stoffiger Wein mit balancierter Struktur, engmaschiger Wein, Fruchtwürze im Nachhall, gute Länge 

2011 Grüner Veltliner Fuchsenrand
TR DAC Reserve, Hoffmann, 13 %, SV    92
Helle Farbe, feine Würze und leichte Kräuternoten, saftige Frucht, am Gaumen balancierter Wein mit dichter Struktur, sehr feinwürzig im Finish, gute Länge 

2008 Grüner Veltliner Brunndoppel
TR DAC Reserve, Preiß, 13 %, SV    92
Mittlere Farbe, ausgeprägte Würze in der Nase, saftige Frucht, leicht pfeffrig, am Gaumen straffer Wein mit lebendiger Struktur, gehaltvoll und sehr feine Würze im Finish, gute Länge

2009 Grüner Veltliner Final Select
TR DAC Reserve, Alex Siedler, 13,5 %, SV    90
Mittlere Farbtiefe, tabakige Note, leicht rauchig, dahinter saftige Frucht, Honigmelone, Birne, am Gaumen stoffiger Wein mit weicher Textur und feiner Würze im Finish

2007 Riesling Berg
TR DAC Reserve, Huber, 13 %, SV    90
Mittlere Farbtiefe, intensive Nase, wunderbarer Mix aus reifer Frucht und feinen Petrolnoten, am Gaumen straffer Wein mit lebendiger Säure, viel Frucht am Gaumen und im Finish, wunderbar gereifter Riesling