AlaCarte Logo

Keep Calm and Drink on

Es ist ja keine Neuigkeit, dass die... mehr


     A la Carte auf Facebook
    A la Carte-App auf iTunes

Sterneregen

Bilanz des neuen Guide A la Carte 2015. Zwei neue Fünf-Sterne-Restaurants und viele Aufsteiger im oberen Punktesegment

Fotos: Neumayr/picturedesk.com, Stoegmüller Katharina/picturedesk.com

Noch nie gab es im Guide A la Carte so viele 5-Stern-Lokale: 16 Restaurants haben im Test 96 oder mehr Punkte erreicht. Und erstmals präsentiert sich die Spitze als Triumvirat: drei Restau- rants mit 99 von 100 möglichen Punkten, das gab’s noch nie.

Dass Heinz Reitbauers „Steirereck“ in Wien trotz der Mühen eines umfassenden Umbaus bei zum größten Teil laufenden Betrieb seine 99 Punkte halten konnte, ist eine großartige Team-Leis- tung, die man nicht genug würdigen kann. Bemerkenswert aber auch, dass gleich zwei Köche den Sprung auf die magischen 99 Punkte schafften. Andreas Döllerer in Golling und Simon Taxacher in Kirchberg in Tirol. Döllerer hat mit seiner Cuisine Alpine einen Küchenstil geprägt, der internationale Kreationsprinzipien ohne jede Scheu auf regionale Rezepturen überträgt.
Simon Taxacher kocht mit unvergleichlichem Perfektionsanspruch. Er zelebriert eine letztlich zeitgemäße internationale Cuisine aus teilweise regionalen Zutaten, die sich problemlos auch europaweit mit den Besten vergleichen lässt.

Einen bemerkenswerten Sonderstatus nimmt der Ort Ischgl in der heimischen Kulinarik ein. Der Winter-Hotspot darf sich über gleich zwei neue 5-Stern-Restaurants freuen. Martin Sieberer steigerte die „Paznauner Stube“ im Trofana Royal-Hotel mit unendlich detailverliebter Luxusküche von 95 auf 96 Punkte. Und im Gourmetrestaurant des Yscla-Hotels wurde die Küche des noch sehr jungen Benjamin Parth (Motto: „mar y muntanya“ – das Beste aus dem Meer mit den Spezi- alitäten aus den Tiroler Bergen) ebenfalls mit 96 Punkten eingeschätzt.

Ein weiterer Aufsteiger in die 5-Stern-Region ist Christian Silmbroth, der die „Schlossstern“- Küche im Veldener Schlosshotel mit einer recht international ausgelegten Stilistik auf 97 Punkte steigerte.

Nähere Informationen auch unter <media 1403 - - "APPLICATION, Guide 01, Guide_01.pdf, 534 KB">Restaurant-Guide 2015</media>

Die besten Restaurants: ✶✶✶✶✶ 96–100 Punkte
99 Döllerer’s Genießerrestaurant, Andreas Döllerer, Martin Schmid, Golling (S)
99 Restaurant Simon Taxacher, Simon Taxacher, Kirchberg in Tirol (T)

99 Steirereck, Heinz Reitbauer, Wien

98 Ikarus, Martin Klein, Salzburg (S)
98 Silvio Nickol, Silvio Nickol, Wien

97 Feines Eck, Stefan Lastin, Villach (K)

97 Griggeler Stuba, Thorsten Probost, Markus Pichler, Lech am Arlberg (V)

97 Landhaus Bacher, Thomas Dorfer, Mautern (NÖ)

97 Obauer, Rudolf Obauer, Werfen (S)

97 Schlossstern, Christian Silmbroth, Velden (K)

96 Alexander, Alexander Fankhauser, Fügenberg (T)

96 Caramé, André Stahl, Velden (K)

96 Johanna Maier & Söhne, Johanna, Dietmar und Johannes Maier, Filzmoos (S)
96 Paznauner Stube, Martin Sieberer, Ischgl (T)

96 Taubenkobel, Alain Weissgerber, Schützen am Gebirge (B)

96 Yscla-Stüva, Benjamin Parth, Ischgl (T)

Die besten Restaurants: ✶✶✶✶ 86–95 Punkte

94 Dolce Vita, Stephan Vadnjal, Klagenfurt (K)

94 Hanner, Heinz Hanner, Roland Huber, Mayerling (NÖ)

94 Mayer’s, Andreas Mayer, Zell am See (S)

94 Petit Tirolia, Steve Karlsch, Kitzbühel (T)

94 Restaurant im Almhof Schneider, Lech am Arlberg (V)

94 Restaurant im Steirerschlössl, Johannes Marterer, Zeltweg (ST)

94 Toni M., Dominik Moser, Toni Mörwald, Feuersbrunn am Wagram (NÖ)
93 Bauer, Michael Feierabend, Wien

93 Konstantin Filippou, Konstantin Filippou, Wien

92 Mraz & Sohn, Markus Mraz, Wien

91 Bootshaus, Lukas Nagl, Traunkirchen (OÖ)

91 Essig’s, Michael Mayer, Linz (OÖ)

91 Heimatliebe, Andreas Senn, Kitzbühel (T)

91 Heimatliebe, Andreas Senn, Salzburg (S)

91 Mangold, Michael Schwarzenbacher, Lochau (V)

91 Pfefferschiff, Jürgen Vigne, Salzburg-Hallwang (S)

91 See Restaurant Saag, Hubert Wallner, Techelsberg am Wörthersee (K)

91 Steira Wirt, Richard Rauch, Trautmannsdorf (ST)

91 Verdi, Erich Lukas, Linz (OÖ)

90 Esszimmer, Andreas Kaiblinger, Salzburg (S)

90 Kilian Stuba, Sascha Kemmerer, Hirschegg (V)

90 Mühltalhof, Helmut Rachinger, Neufelden (OÖ)

88 Saziani Stub’n, Harald Irka, Straden (ST)

87 Die Forelle, Hannes Müller, Weissensee (K)

86 Didi Dorner, Dietmar Dorner, Graz (ST)

86 Kapeller, Lukas Kapeller, Steyr (OÖ)

Der neue Guide A la Carte-Restaurantführer
Erhältlich im Buchhandel für € 25,– (in Kombination mit A la Carte Wein-Führer und A la Carte Delikatessen-Führer. Gesamt 1.224 Seiten)
Oder bestellen bei www.alacarte.at/restaurantfuehrer2015

Bilanz des neuen Guide A la Carte 2015